Bubble Bulletin – die Social Media und Marketing News der Woche! (KW13)

28 Mar

Weekly News Summary

Die Marketing- und Social Media News der Woche in einem kompakten Format. Diese Woche mit interessanten Statistiken zu Banner-Ads, Neuigkeiten von Facebook (Replies), einem bedauerlichen Trend bei Infografiken, dem zweiten Teil unserer Einführung in SEO und zum Schluss ein kleines Osterei zum Schmunzeln. Viel Spaß!

1. Banner Ads – einige erschreckende Statistiken

Online Banner sind seit 18 Jahren das meist genutzte aber wohl auch unbeliebteste Online Werbemedium. Digiday hat einige alarmierende Statistiken zu Banner Ads zusammengestellt. Ein paar Highlights:

  • die durchschnittliche Click-Through-Rate bei Banner Ads beträgt 0,1 % (bei 468 x 60 Bannern sogar nur 0,04%)
  • 8% der Internetnutzer sorgen für 85% der Klicks
  • bis zu 50% der Klicks passieren aus Versehen
  • ein normaler Internetnutzer bekommt pro Monat 1707 Banner Ads vorgesetzt

Den gesamten Artikel mit allen Statistiken finden Sie hier.

Doch nicht nur mangelnde Akzeptanz durch die Nutzer bedroht das Medium. Jetzt droht Ungemach von technischer Seite. Die nächste Version des gerade in Deutschland sehr beliebten Webbrowsers Firefox (in DE Marktführer mit ca. 36% Marktanteil) soll standardmässig die Annahme von Cookies von Drittanbietern verbieten. Cookies werden von Seitenbetreiben aber insbesondere auch von Werbenetzwerken (=Drittanbieter) z.B. zur Messung von Reichweiten und für die “Verfolgung” von Kunden mit Retargeting verwendet. Das würde in Zukunft deutlich erschwert. Mehr dazu finden Sie z.B. bei Spiegel Online.

2. Facebook führt eine Antwortfunktion für Kommentare ein – endlich!

Facebook hat diese Woche wieder eine “große” Neuerung vorgestellt. Ab sofort kann man direkt auf Kommentare antworten. Die Antwort erscheint dann leicht eingerückt direkt unter dem Kommentar. Das verbessert die Lesbarkeit und Verständlichkeit insbesondere bei längeren Diskussion. Fazit: nützliches kleines Feature – man fragt sich nur warum es so lange gedauert hat es zu entwickeln.

3. Infografiken – mehr Schein als Sein

Infografiken werden immer beliebter. Die gute (und eigentlich nicht neue) Idee komplexe Zahlen und Statistiken durch visuelle Aufbereitung verständlicher zu machen setzt Ihren Siegeszug im Internet fort. Doch leider scheinen die Macher der Infografiken inzwischen mehr Wert auf hübsche Grafiken als auf Inhalte zu legen. Die Qualität und Aussagekraft der zugrundeliegenden Statistiken wird immer schlechter. Es ist also ratsam den Wahrheitsgehalt der hübschen Infografiken kritisch zu hinterfragen. Es heisst ja nicht umsonst so schön: traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast!

Den gesamten Artikel von Dylan C. Lathrop finden Sie in der Harvard Business Review.

4. SEO – wie funktioniert das eigentlich?

Wie versprochen finden Sie diese Woche den zweiten Teil unserer kleinen Einführung in die Suchmaschinenoptimierung. Paul Treleaven erklärt mit einfachen Worten wie SEO eigentlich funktioniert. Wenn Sie in Zukunft mitreden wollen sollten Sie seinen kompakten Beitrag hier lesen. Wir freuen uns, dass Paul seine kleine Reihe um einen weiteren Beitrag ergänzen wird. Nächste Woche erklärt er welche Rolle Soziale Medien für SEO spielen.

5. Zum Schluss noch ein kleines Osterei zum Schmunzeln

Alle beklagen sich derzeit über das Wetter und den anhaltenden Winter. Bleiben Sie positiv! Wir liefern die ultimativen Vorteile, die der endlose Winter bringt:

Winter ist schön
Wie wünschen erholsame Ostertage und viel Spaß beim Lesen!
Bis nächste Woche!

Autor: Christoph Grass

Google

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: